10.6.2019

Befreie London als beliebiger Charakter ab März – E3 2019

Watch Dogs: Legion startet am 6. März 2020 und versetzt die Spieler in das London der nahen Zukunft, wo jeder rekrutiert werden kann, um gegen eine neue Welle des Autoritarismus zu kämpfen. Watch Dogs: Legion ist für PS4, Xbox One, PC und Stadia erhältlich und stellt dich vor die Herausforderung, gegen Kriminelle, ein korruptes privates Militärunternehmen und einen unterdrückenden Überwachungsstaat inmitten einer gescheiterten Regierung vorzugehen, indem du aus den entrechteten Bürgern der Stadt eine Widerstandsbewegung aufbaust.

Die Charaktere, denen du in London begegnest, sind nicht willkürlich erstellt: Jeder hat einen eigenen Tagesablauf, eine eigene Hintergrundgeschichte und besondere Fähigkeiten, die du mit der „Spiele jeden“-Funktion für deine Sache nutzen kannst. Wenn du Leuten hilfst und ihre Meinung über die Hackergruppe DedSec verbesserst, kannst du sie davon überzeugen, sich deiner Sache anzuschließen und sie danach vollständig steuern. Du machst sie zu effektiven Agenten – zu harten Vollstreckern, schleichenden Infiltratoren oder drohnensteuernden Hackern – und stellst so ein Team mit verschiedenen Fertigkeiten und Hintergründen zusammen, zwischen dessen Mitgliedern du jederzeit wechseln kannst (und die alle zumindest die typischen Watch-Dogs-Hackergrundlagen beherrschen).

Für jeden Einwohner Londons gibt es eine Sprachausgabe, und individuelle Videosequenzen zeigen jeweils die Haltung und Persönlichkeit des gewählten Charakters, ob du als ältere Rentnerin oder harter Boxer spielst. Deine Entscheidungen beeinflussen auch deine Umgebung: Hebst du beispielsweise die Fäuste, statt eine Waffe zu ziehen, werden deine Gegner versuchen, dich zu verhaften oder ohne tödliche Waffen zu überwältigen. Aber wenn du sie mit einer Waffe bedrohst – auch, wenn es keine tödliche Waffe ist – werden sie es dir gleichtun, und die Konfrontation kann mit dem dauerhaften Tod eines Charakters enden.

[WDL] [News] Liberate London E3 - IMG 01 - Motorcycle

Bleiben deine Agenten dagegen am Leben, kannst du ihre jeweiligen Fähigkeiten für die Rolle, die du ihnen zuweist, weiter nutzen und neue Fähigkeiten und Tools freischalten, indem du sie hochstufst. Spieler können nicht nur ihr eigenes Team aufbauen, sondern sich auch im Vier-Spieler-Koop mit Freunden zusammentun, wobei der gemeinsame Fortschritt für das Einzel- wie für das Online-Spiel gilt.

Bei einer Vorbestellung von Watch Dogs: Legion erhältst du das „Golden King“-Paket mit drei Spielgegenständen: die „Krönung der Schöpfung“-Maske, das Schlangenschwestern-Pistolen-Design und das Lux-Auto-Design. Außerdem sind folgende Spieleditionen erhältlich:

– Die Standard Edition, die das Basisspiel enthält. – Die Gold Edition enthält das Basisspiel, den Season Pass (inklusive der „Nicht in unserem Namen“-Mission, die zum Launch erhältlich sein wird), drei Tage Vorabzugang plus vier bevorstehenden Helden mit ihren Ausgangsmissionen. – Die Ultimate Edition mit dem Basisspiel, dem Season Pass, Vorabzugang und digitalen Ultimate-Inhalten, darunter das Großstadtdschungel-Paket (mit drei neuen Charakteren samt Masken und Outfits) und das Londoner-Systemkritiker-Paket (mit drei neuen Masken) sowie vier Wochen VIP-Status, mit dem du schneller Erfahrung und Spielwährung erhältst. – Die Collector‘s Edition, exklusiv im Ubisoft Store erhältlich, mit den kompletten Inhalten der Ultimate Edition sowie einer Replik der LED-Ded-Krone, einer Steelbook-Box, drei exklusiven Stickern, einem doppelseitigen Propaganda-Poster und Sofortzugang zu einer Version der Ded-Krone im Spiel.

[WDL] [News] Liberate London E3 - IMG 02 - Superkick

Für PC ist NVIDIAs GeForce RTX offizieller Grafikpartner von Watch Dogs: Legion. Durch die Zusammenarbeit mit NVIDIA gewährleistet Ubisoft Echtzeit-Raytracing und andere fortschrittliche Technologien im Spiel.

Watch Dogs: Legion startet am 6. März 2020 für PS4, Xbox One, PC und Stadia. Weitere Informationen zu Watch Dogs: Legion sowie Neuigkeiten und Updates von der E3 findest du in unseren laufenden Berichten von der E3 2019.

Teilen